Kreisjungtierlehrschau/Herbstversammlung 2020 - KV Pforzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Kreisjungtierlehrschau/Herbstversammlung 2020

Jungtierlehrschau und Herbstversammling am 19. September 2020

98 Kaninchen bei der Jungtierlehrschau in Büchenbronn
Trotz der aktuellen Situation fand am 19. September in Büchenbronn die Herbstversammlung der beiden Kreisverbände der Rassegeflügel- und Rassekaninchenzüchter statt. Mit angeschlossen war auch die Kreisjugend.
Bevor um 17.00 Uhr die Versammlung begann, fand ab 14.00 Uhr die jährliche Jungtierlehrschau der Sparte Kaninchen statt. Stolze 98 Tiere wurden für die Lehrschau gemeldet. Die anwesenden Preisrichter Siegfried Sauter, Oskar Kärcher sowie Helmut Weisse erklärten in gewohnter Weise worauf es bei den einzelnen Rassen ankommt.

Beste Kollektionen:
Großrassen - Deutsche Riesen wildfarbig - Thomas Volz (C48 Eutingen)
Mittelrassen - Weiße Wiener - Sabine Wopat (C48 Eutingen)
Kurzhaarrassen - Castor-Rexe - ZGM Hölzle/Welker (C23 Büchenbronn)
Kleinrassen - Holländer japanerfarbig - Silke Oschatz (C45 Ersingen)
Zwergrassen - Zwergwidder weiß RA - Jörg Hess ( C23 Büchenbronn)
Jugend - Alaska - Manuel Niesner (C109 Königsbach)

Beste Tiere:
Großrassen - Deutsche Widder schwarz-Weiß - Stephan Gay (C138 Nöttingen)
Mittelrassen - Weiße Wiener - Sabine Wopat (C48 Eutingen)
Kurzhaarrassen - Castor-Rexe - ZGM Hölzle/Welker (C23 Büchenbronn)
Kleinrassen - Holländer japanerfarbig - Silke Oschatz (C45 Ersingen)
Zwergrassen - Zwergwidder blau - Christian Bodamer ( C23 Büchenbronn)
Zwergrassen - ZGM Schneider (C109 Königsbach)

Auf der anschließenden Versammlung informierte Kreisvorsitzender Jörg Hess über die aktuelle Situation bezüglich der beginnenden Ausstellungssaison. Auf Kreisebene soll auf jeden Fall die Kreisschau in Eutingen stattfinden.
Zurück zum Seiteninhalt