Kreisschau Geflügel 2019 - KV Pforzheim

Direkt zum Seiteninhalt
Kreisschau Geflügel - 4. und 5. Januar 2020

40 Züchter zeigten rund 450 Tiere in einer vorzüglichen Qualität
Enten watscheln geschäftig durch das Gehege, Hühner gackern vor sich hin, Gänse schnattern, Tauben schlagen mit den Flügeln: Lebhaft ging es bei der Kreisverbandsschau der Rassegeflügelzüchter mit angeschlossener Kreisjugendschau in Königsbach zu. Rund 450 Tiere von 40 Züchtern gibt es bei der Schau zu sehen, die dieses Mal ausnahmsweise erst im Januar stattfindet: Terminkollisionen unter anderem mit der Bundesschau, der Landesschau und der Schau des Verbands Deutscher Taubenzüchter haben den Kreisverband dazu veranlasst, ins neue Jahr auszuweichen. Trotz anfänglicher Bedenken wegen des späten Termins habe man ein beachtliches Meldeergebnis erzielt, sagt Bernhard Lauinger. „Dass das eine super Schau ist, sieht man auch an den hohen Bewertungen“, erklärt der Kreisvorsitzende und verweist auf die mehr als 30 Tiere, die die Note „vorzüglich“ erhalten haben. So viele habe man selten gehabt. „Und da sind die HV-Tiere noch gar nicht dabei.“
Lauinger sagt, das vergangene Zuchtjahr sei insgesamt eher ruhig gewesen. Zum Glück habe man keine Probleme mit der Vogelgrippe oder anderen Krankheiten gehabt. Aber der Kreisvorsitzende sieht auch Herausforderungen.




Unter den Besuchern der Ausstellung war auch Hans-Ulrich Rülke (links). Bernhard Lauinger (Mitte) und Markus Pendelin zeigten ihm ihre Tiere. (rol)

Etwa in der Taubenzucht. Durch die in den vergangenen Jahren angestiegene Raubvogelpopulation müsse man immense Verluste einkalkulieren, wenn man die Tiere frei fliegen lasse. Eine andere Baustelle für alle Kleintierzüchter sind die Rahmenbedingungen, die immer schwieriger werden.
Etwa bei der Impfpflicht. Oder, weil die Haltung von Tieren in vielen Wohngebieten mittlerweile nicht mehr erlaubt ist. Die Folge: Alteingesessene Züchter hören auf und der Nachwuchs hat kein Interesse mehr an der Zucht. Hinzukommt der Strukturwandel: „Ein Tier muss immer versorgt werden“, sagt Lauinger. Aber viele Menschen wollten oder könnten das heutzutage nicht mehr leisten. Der Kreisvorsitzende hofft, dass das derzeitige Niveau an Züchtern und an Tieren noch ein paar Jahre gehalten werden kann.
Eine Kleintierausstellung sei auch wichtig, um Verständnis für das zu gewinnen, was Kleintierzüchter leisten, sagt Hans-Ulrich Rülke in seinem Grußwort. Die Kreisschau biete Gelegenheit, das ehrenamtliche Engagement in die Öffentlichkeit zu tragen und junge Leute an tierische Kreaturen heranzuführen, betont der FDP-Landtagsfraktionsvorsitzende und lobt: „Es ist wieder eine gelungene Ausstellung.“ Bereits zum dritten Mal geht sie in der Halle der Königsbacher Hundefreunde über die Bühne. „Für unsere Zwecke ist das ideal“, sagt Lauinger. Die Zusammenarbeit mit den Hundefreunden klappe hervorragend. Deswegen wird die diesjährige Kreisgeflügelschau am 12. und 13. Dezember auch dort stattfinden.

Nico Roller
Kreisschau Geflügel - Kreismeister und Katalog

Die Kreismeister und Kreisjugendmeister in der Übersicht
Kreismeister Ziergeflügel
Schmid Patrick, Hühnerartige
Pendelin Markus, Wildtauben
Deiß Hans, Wasserziergeflügel

Kreismeister Stämme
Belovukovic Robert, Brahma blau-silberfarbig-gebändert
Belovukovic Robert, Gimpeltaube Kupfergimpel Schwarzfüglich

Kreismeister Senioren

Groß und Wassergeflügel
Schaller Thomas, Laufenten schwarz

Hühner
Podiebrad Mirko, Rheinländer schwarz
Vogt Roland, Amrocks gestreift
Jost Markus, Marans schwarz-kupfer
Podiebrad Mirko, Australorps schwarz
Weber Markus, Brahma blau-rebhuhnfarbig-gebändert
Schneider Gotthilf, Bielefelder Kennhuhn kennsperber

Zwerghühner
Podiebrad Mirko, Altenglische Zwerg-Kämpfer goldhalsig
Holzhauer Wilfried, Zwerg-New Hampshire goldbraun
Weber Markus, Zwerg-Brahma blau-rebhuhnfarbig
Weber Markus, Zwerg-Brahma rebhuhnfarbig-gebändert
Wolff Petra, Antwerpener Bartzwerge wachtelfarbig
Fritz Peter, Zwerg-Amrocks gestreift
Lauinger Bernhard, Zwerg-Orpington schwarz
Haberstroh Rolf, Bantam schwarz
Maginot Frank, Zwerg-Welsumer rost-rebhuhnfarbig
Weisse Helmut, Zwerg-Barnevelder weiß

Tauben
Schweickert W., Deutsche Nönnchen m.Rundh.schwarz
Ebel Thomas, Startauben blau
Ebel Thomas, Deutsche Modeneser Schietti rotfahl
Reiling Hans-Jörg, Deutsche Schautaube gescheckt
Reiling Hans-Jörg, Deutsche Schautaube weiß
Schneider Tamara, Eistaube ohne Binden
Zoller Jürgen, Thüringer Schildtaube rot
Ciupke Peter, Pfautaube weiß
Gartner Waldemar, Niederländische Hochflieger schornsteinf.
Lauinger Bernhard, Kölner Tümmler schwarz
Belovukovic Robert, Gimpeltaube Goldgimpel Weißflügel
Gartner Waldemar, Dänischer Stieglitz silber
Zoller Gerhard, Gimpeltaube Goldgimpel Schwarzflügel
Belovukovic Robert, Gimpeltaube Goldgimpel Weißflügel
Belovukovic Robert, Gimpeltaube Kupfergimpel Schwarzflügel
Borsos Miklosh, Budapester Hochflieger hellgestorcht
Gartner Waldemar, Elsterpurzler rot
Kreismeister Tauben
Gartner Waldemar, Dänischer Stieglitz blau
Haberstroh Rolf, Luzerner Einfarbige Taube weiß
Zoller Jürgen, Startauben Silberschuppe schwarz

Vereinskreismeister
1. Platz: Königsbach
2. Platz: Hamberg
3. Platz: Langenalb

Schausieger Senioren

Hühner
Podiebrad Mirko, Rheinländer schwarz

Zwerghühner
Podiebrad Mirko, Altenglische Zwerg-Kämpfer goldhalsig

Tauben
Schweickert Wolfgang, Deutsche Nönnchen m. Rundhaube schwarz

Kreismeister Jugend

Zwerghühner
Weber Saskia, Zwerg-Brahma rebhuhnfarbig-gebändert
Keßler Lars, Zwerg-Australorps schwarz
Weber Saskia, Zwerg-Brahma blau-rebhuhnfarbig
Nonnenmann Nora, Zwerg-Barnevelder braun-schwarz

Tauben
Fritz ZG, Deutsche Modeneser Schietti rotfahl
Arnold Marie, Orientalische Roller gelb

Schausieger Jugend
Zwerghühner
Keßler Lars, Zwerg-Australorps schwarz

Tauben
Fritz ZG, Deutsche Modeneser Schietti rotfahlt



Zum Katalog >    
Zurück zum Seiteninhalt